Schloss Berlepsch





Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Nov 17 2018, 11:58
StartseitePortalHarzfuchs GästebuchFAQRegelnSuchenAnmeldenLogin
   Die acht neuesten Themen   
» Wiesenblütenfest 2017
» Winterfest 2017
» Andreasberger Hexen und Teufel beim Schoduvel 2017
» St. Andreasbergs engagiertester Bürger feiert das 50. Ortsjubiläum
» !!! Wortspiel !!!
» Trödeltour 2016
» Ausstellung Natur - Mensch 2016
» Schützenfestumzug 2016
Di Jun 27 2017, 20:28
Do März 30 2017, 02:56
Mo März 06 2017, 10:30
Fr Jan 13 2017, 14:01
Do Dez 01 2016, 23:12
Do Nov 10 2016, 12:39
Do Nov 10 2016, 00:05
Di Aug 16 2016, 12:42
von idefix
von kuckuck
von Ch.undWolfgang
von kassandro
von Zkraut
von kassandro
von kuckuck
von Minnesota

Teilen | Neue Beiträge seit ihrem letzten Besuch
 

 Schloss Berlepsch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
kuckuck

Moderator
Moderator

avatar

Anzahl der Beiträge : 10230
Land :
Bundesland : Niedersachsen


BeitragThema: Schloss Berlepsch   Fr Okt 21 2011, 05:09

Nur ca.eine halbe Stunde von Göttingen entfernt liegt das Schloß Berlepsch
- dort finden seit einiger Zeit wieder Veranstaltungen und auch Hochzeiten statt (Standesamt Witzenhausen)
und der Restaurationsbetrieb läuft ebenfalls.


(Hier ein Bericht aus dem Göttinger Tageblatt:
Wenn Baron Fabian von Berlepsch durch den Schlosspark spaziert und aus der Geschichte seiner Familie erzählt, bleibt er sachlich. Wenn er aber über die Zukunft des seit 650 Jahren im Besitz der Familie befindlichen Schlosses redet, kommt er ins Schwärmen. Mit Festen, mittelalterlichen Gelagen, mit Themenparks und Festtagen, vor allem aber mit der neu eröffneten Schloss-Taverne, dem Café und der „Berlepschen Tafelrunde“ will er die Menschen begeistern.

Mit verschiedenen Konzepten (auch für unterschiedliche Geldbeutel) tritt der 35-jährige Schlossherr in 20. Generation an. In der Taverne gibt es belegte Brote, Ahle Wurst und Kräuterkäse, „Strammen Moritz“ (mit Käse), Sülze vom Stanzelschwein oder Nackenbraten mit Krautsalat. Für kleine Raubritter und Burgfräulein bereitet die Küche (sie wird von Norbert Raub, Freund des Hauses und Mitglied des Fördervereins Historisches Kulturgut Schloss Berlepsch, unterstützt) Hühnerkeulen.

Auf die Terrassen des Schloss-Cafés, die in diesem Sommer runderneuert werden, ist Fabian von Berlepsch besonders stolz. Hier habe schon Heinz Erhard den Blick über das Werratal genossen, erzählt er. Szenen aus „Witwer mit fünf Töchtern“ seien auf dem Schlossareal gedreht worden. Die Idee eines Cafés hatte schon Großvater Hubertus von Berlepsch, berichtet der Enkel. Er habe die Gastronomie in den 1950er Jahren betrieben. Dann hätten Pächter übernommen, in den 1960ern sei die Gaststätte geschlossen worden.Der Enkel nun will die vier Terrassen à 40 Meter Länge wieder ins gastronomische Konzept einbinden, will Rasen durch Kies ersetzen, Treppen restaurieren und für den freien Blick Bäume fällen lassen.

Die Taverne, zu der neben dem Café auf den Terrassen und im Schlosspark auch der Gewölbekeller gehört, bietet Platz für 300 Besucher, überschlägt von Berlepsch. Zum neuen Konzept gehört auch „Die Berlepsche Tafelrunde“. Hier gibt es aus der Küche Menüs, die im Festsaal des Schlosses (mit einer Vertäfelung aus dem 18. Jahrhundert) serviert werden. Saisonal ändert sich die Speisekarte. Ob Bachforelle oder Maibock, von Berlepsch legt Wert auf deutsche Küche in den historischen Gemäuern.

„Jedes Wochenende passiert hier etwas“, versichert er und kündigt schon mal die Veranstaltungen „Zauberschloss“ am 14. Mai (mit Anmeldung und Zauberkünstler Thimon von Berlepsch) und das „Spanferkel-Gelage“ am 21. Mai an. Für die „Berlepscher Festtage“ am 16. und 17. Juli erwartet der Schlossherr Tausende von Besuchern. Dann soll auch ein „Mais-Labyrinth“ eröffnet werden. Die Familie Berlepsch, die über 300 Hektar Land und 380 Hektar Forst verfügt, will das Anwesen auch für Firmenveranstaltungen und Familienfeste öffnen. Bis zu 500 Personen können das Schloss nutzen, für Shuttle-Verkehr zu den umliegenden Hotels werde gesorgt. Mittelfristig schließt Baron von Berlepsch auch Übernachtungen in den Schlossgebäuden nicht aus. Wer in dem Märchenschloss heiraten will, kann dies schon jetzt tun: Berlepsch ist eine Außenstelle des Standesamtes Witzenhausen.)
http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Wirtschaft/Regionale-Wirtschaft/Schloss-Berlepsch-oeffnet-die-Tore



Ich war gestern dort und habe ein paar Bilder mitgebracht:














Noch einige mehr dann hier:
http://www.abload.de/gallery.php?key=9J2PW2En



Herzliche Grüße von "Frau" Kuckuck !
Nach oben Nach unten
idefix

Silber Fuchs
Silber Fuchs

avatar

Anzahl der Beiträge : 3292
Land :
Bundesland : Niedersachsen


BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   Fr Okt 21 2011, 09:48

Hallo Martina,

danke für diesen Bericht, das ist ja wieder ein neues Ziel "in näherer Umgebung" was es zu erkunden gibt.

Danke


HARZliche Grüße
Andreas

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain
Nach oben Nach unten
Gast

Gast

avatar



BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   Fr Okt 21 2011, 10:48

Ja, von mir auch herzlichen Dank für den Bericht. Finde ich als Ausflugsziel auch super.
Was bitte ist denn ein Stanzelschwein? Blöderweise hatte ich beim ersten Überfliegen des Artikels zu allem Überfluss auch noch Stachelschwein gelesen Embarassed
Eigentlich egal, weil ich sowieso keine Sülze mag, egal ob vom Stanzel- oder Stachelschwein, aber neugierig bin ich schon, auch wenn ich das Tier nicht essen würde. Zum Glück gibt es da ja auch noch andere leckere Sachen.
Sabine, die schon einen Ausflug zum Schloss Berlepsch plant.
Nach oben Nach unten
Fizgerald

Alter Harzfuchs
Alter Harzfuchs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1659
Land :
Bundesland : Bremen


BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   Fr Okt 21 2011, 11:57

Hausgemachte Sülze vom Stanzelschwein aus Freudental mit Remouladensoße, Zwiebeln, Gewürzgurke und Landbrot 6,50 € ...

hab da mal gegoogelt - vielleicht eine alte Schweinchen-Art aus Freudenthal - wo immer das auch ist ?


Von den Stadtmusikanten grüßt Heide

Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter - auf einem Besen.

Nach oben Nach unten
Gast

Gast

avatar



BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   Fr Okt 21 2011, 12:52

Ja, dass das eine alte Schweinerasse sein könnte, habe ich mir auch gedacht. Aber bei der GEH ist da nichts gelistet, was so heisst.
Auf jeden Fall ist das Schloss hübsch und die Gegend schön - mit oder ohne Sülze Laughing
Nach oben Nach unten
Minnesota

Alter Harzfuchs
Alter Harzfuchs

avatar

Anzahl der Beiträge : 808
Land :
Bundesland : Minnesota


BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   Fr Okt 21 2011, 13:30

Danke, Martina, dafuer! Ein weiteres Ziel fuer unser Gebiets-Bucket-List. Ja, die Liste waechst immer laenger im jeden Tag!
Schoenen Freitag Nachmittag an allen!
Winken


Fuettern Sie Ihren Glauben und Ihre Zweifel werden verhungern. cheers
Mit Herzlichen Gruessen aus USA!
Deb
Nach oben Nach unten
Gast

Gast

avatar



BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   Fr Okt 21 2011, 15:50

Der Bauernhof, von dem der Küchenchef das Schwein beziehet ist von Herrn Stanzel und so kam der Name (da besonders hochwertig gehalten, biologisch und unweit vom Schloss auf einem ehemaligen Berlepscher Gut).


so war die auskunft unter kollegen....hoffe ich habe euch geholfen...

Nach oben Nach unten
Noldi

Bronze Fuchs
Bronze Fuchs

avatar

Anzahl der Beiträge : 2544
Land :
Bundesland : Bayern


BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   Fr Okt 21 2011, 18:56

ja ja die Kollegen :-)) .....so war die auskunft unter kollegen....hoffe ich habe euch geholfen...
Danke Michl :-))
Martina:-) das ist eine tolle Foto-Geschichte :-)) Danke .. Winken


DIRK
Servus & Glückauf
Nach oben Nach unten
Henry

Silber Fuchs
Silber Fuchs

avatar

Anzahl der Beiträge : 3637
Land :
Bundesland : Niedersachsen


BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   Mo Okt 24 2011, 16:41

Hallo Martina,

ja, so nah und doch seit 20 Jahren nicht da gewesen pale . Es gibt noch eine Burg in der Nähe, nämlich die Burgruine Hanstein. Huschke von Hanstein stammt daher. Besichtigung ist allerdings kostenpflichtig. Dafür hat man - nach mühevollem Aufstieg- (nichts für korpulente) einen schönen Blick vom Turm. In der Ruine sind Bilder vom Rennfahrer ausgestellt.



Hier findet auch oft ein Mittelalter-Spektakel statt und man kann eine interessante Wanderung unternehmen.

Herzliche Grüße


Winken  Henry
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte







BeitragThema: Re: Schloss Berlepsch   

Nach oben Nach unten
 

Schloss Berlepsch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harzfuchs Forum :: Gastbereich :: Öffentliche Bildergalerie :: Sonstiges-

Neue Beiträge seit ihrem letzten Besuch
Startseite